Axon Ivy
Jetzt testen

Smartes Mitarbeiter Onboarding: Willkommen an Bord

Digitalisierung Back-Office Prozesse Human Resources DPA
axonivy-header-bg-bottomCreated with Sketch.
Oliver Deutsch
von Oliver Deutsch

In der heutigen Geschäftswelt müssen Unternehmen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rasch in den laufenden Betrieb integrieren, um das Arbeitsniveau gleichmäßig hochzuhalten. Oftmals mangelt es beim Onboarding neuer Beschäftigter jedoch an einer klar nachvollziehbaren Struktur, sodass Improvisation und Ad-hoc-Lösungen den Einarbeitungsprozess von Anfang an prägen. Außerdem können sich unterschiedliche Abteilungen und Zuständigkeiten gegenseitig in die Quere kommen, was bestehende Mitarbeitende ärgert und neue Kolleginnen und Kollegen verunsichert.

 

Klare Abläufe statt Improvisation

Ein automatisierter Mitarbeiter-Onboarding-Prozess legt nicht nur die Basis für die digitale Transformation jeder Personalabteilung. Er gibt Unternehmen zudem Werkzeuge an die Hand, den Einarbeitungsprozess neuer Mitarbeitender im Vorfeld zu strukturieren und ihren Start so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Dies gilt natürlich sowohl für Kolleginnen und Kollegen, die ihren ersten Arbeitstag vor Ort im Büro antreten, als auch für Remote Worker, welche vom gut organisierten Prozess profitieren.

 

Onboarding-App für die digitale HR-Abteilung

Grundlage für den smarten Onboarding-Prozess stellt eine intelligente Automatisierungsplattform dar, die es ermöglicht, für alle Geschäftsbereiche individuelle Anwendungen zu gestalten. Die Plattform lässt sich nahtlos in bestehende IT-Systeme integrieren und macht Prozesse im Betrieb effizienter. Darüber hinaus verbindet sie hohe Datensicherheit mit klaren und leicht steuerbaren Zugriffsrechten und der Möglichkeit, die Anwendung nach individuellen Ansprüchen zu gestalten.

 

Führungskräfte können mithilfe des automatisierten Onboarding-Prozesses ohne viel Aufwand die Einarbeitung vorbereiten, um die Einsteiger bei den ersten Schritten im Unternehmen zu begleiten. Von der Zusage über die Anschaffung benötigter Ausstattung bis zur Gestaltung der ersten Wochen am neuen Arbeitsplatz, liefert die Applikation eine nahtlose Prozesskette, die alle Stationen für einen erfolgreichen und rechtzeitigen Arbeitsantritt abdeckt. Sie koordiniert sämtliche Aufgaben, die beim Einstellen neuer Mitarbeitender anfallen, und dokumentiert deren aktuellen Status. Auch lassen sich alle relevanten Abteilungen in den Einführungsprozess einbinden. Je nach Rolle und Position deckt der Onboarding-Prozess von der Berechtigungskarte bis hin zum Firmenfahrzeug sämtliche Themen ab.

 

Erleichterte Koordination für Personalverantwortliche

Neben der Abbildung des Onboarding-Prozesses haben Personalverantwortliche auch die Möglichkeit, ihr gesamtes Team – egal ob neue oder bisherige Kolleginnen und Kollegen – über die Applikation zu koordinieren. Aufgabenstatistiken geben Aufschluss über die individuelle Performance und Auslastung der einzelnen Beschäftigten und Teamleiter haben jederzeit einen Überblick über laufende Projekte. Ob sich die Mitarbeitenden dabei im gleichen Raum oder auf verschiedenen Kontinenten befinden, spielt keine Rolle.

 

Erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit

Ein erfolgreiches Onboarding dank eines automatisierten Prozesses spart nicht nur Zeit, reduziert ineffiziente Kommunikation und senkt so die Kosten des Einstellungsverfahrens insgesamt. Es erhöht zudem die Zufriedenheit der neuen Kolleginnen und Kollegen und damit die Wahrscheinlichkeit, dass sie dem Arbeitgeber länger treu bleiben. Die Folge daraus: Auch die aufwändige Suche nach qualifizierten neuen Bewerberinnen und Bewerbern und weitere kostspielige Neueinstellungsvorgänge gehen auf ein Minimum zurück.

 Axon Ivy Tipp

Axon Ivy Tipp

Möchten Sie mehr über das smarte Mitarbeiter-Onboarding von Axon Ivy erfahren? Wir haben Ihnen diesen Anwendungsfall kurz und bündig zusammengestellt.