<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2592941450723103&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Webinar

Digitalisierung: Wer strategisch vorgeht erntet Mehrwert. Ein Webinar mit Dr. Boris Ricken.

1
Sept
Online

Die Digitalisierung stellt Unternehmen weiterhin vor große Herausforderungen

Zahlreiche Firmen reagieren hierauf durch verschiedene Einzelinitiativen, sei dies im Bereich der Prozessautomatisierung, der Schnittstelle zum Kunden oder durch die Lancierung neuer digitale Produkte, Services und Geschäftsmodelle.

 

Bislang erfolgen diese Initiativen jedoch häufig bottom-up und sind selten aufeinander abgestimmt oder an der Unternehmensstrategie ausgerichtet. Dies führt nicht nur zu Doppelspurigkeiten und Effizienzverlusten, sondern auch zu einem mangelnden strategischen Fokus.

 

Ein strategischer, von der Geschäftsleitung getragener Ansatz und ein eng verzahntes Zusammenspiel verschiedener Geschäftskompetenzen gehören jedoch zu den Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben. Speziell für Unternehmen mit laufenden Digitalisierungsprojekten empfiehlt es sich daher, hierbei bewusst strategisch vorzugehen. Dadurch lässt sich nicht nur ein klares Zielbild entwickeln, auch die verschiedenen Einzelaktivitäten können so fokussiert angegangen werden.

 

Die damit erreichbare Konsistenz in der Kommunikation mit wichtigen Anspruchsgruppen wie Kunden, Mitarbeitenden und Investoren, erhöht die Effektivität und Effizienz in der Umsetzung und generiert langfristigen Mehrwert.

Über den Speaker

Dr. Boris Ricken, Head of Digital Strategy & Innovation der unabhängigen Beratung AWK Group, illustriert die systematische Vorgehensweise bei Digitalisierungsprojekten anhand seiner langjährigen Umsetzungserfahrung in verschiedensten Branchen.

 

Für die präsentierten Praxisbeispiele hat die Geschäftsleitung gemeinsam mit dem Kader und den Mitarbeitenden eine Ist-Analyse durchgeführt, ein strategisches Zielbild formuliert, ein digitales Portfolio aus Stossrichtungen und Initiativen erarbeitet und eine Roadmap für die digitalen Vorhaben definiert.