I N N O V A T I O N
B R E A K F A S T

22. März 2019, Zürich  

Was haben Digitalisierung und das erste Date gemeinsam? Vor beidem haben viele Leute Angst, obwohl sie wissen, dass es ein wichtiger Schritt für eine gelungene Zukunft ist. Die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft im globalen Wettbewerb steht und fällt mit der digitalen Transformation. Wer nicht handelt, überlässt die Wertschöpfung anderen. 

Aber muss es immer der "Uber" Moment sein, der die Beständigkeit eines Unternehmens für längere Zeit sichert? 

Die Baloise Bank SoBa AG, die Elektrizitätswerke Obwalden und ein grosses Schweizer Retail Unternehmen geben Einblicke, wo bei Ihnen Digitalisierung beginnt und was dazu nötig ist!  

Wir freuen uns auf einen spannenden Vormittag im AuPremier im HB Zürich

Programm

 

 

8.30 Uhr          Einlass und Anmeldung, Networking

9.00 Uhr          Eröffnung durch Markus Binzegger 
                        CEO, AXON Ivy AG

9.10 Uhr          Innovation Vorträge

                        Hypothek goes online
                             Roger Sutter, Projetkleiter Vertrieb, Baloise Bank SOBA

                        Die Energiebranche im Umbruch
                             Lukas von der Moos, Leiter Vertrieb,
Elektrizitätswerke Obwalden

                        Digitalisierung von HR-Prozessen
                             bei einem grossen schweizer Retailer

10.30 Uhr        Innovation Roundtables

                        Digitalen HR Prozessen

                        Digitalen Marktplattformen

                        Leadgenerierung in der Finanzwelt

11.20 Uhr        Innovation Ausblick

12.00 Uhr        Ende der Veranstaltung

 

Im Portrait

 
Roger_Sutter_SOBA

Roger Sutter, Projektleiter Online Vertrieb bei der Baloise Bank SoBa,  erzählt wie ihre Hypo App das Geschäft der Hypothekarkredite veränderte und welche Erfahrungen man gesammelt hat, als die Hypo-App vergangenes Jahr online ging.

Lukas_von_der_Moos_ElObwalden

Lukas von der Moos, Leiter Geschäftsfeld Vertrieb bei den Elektrizitätswerke Obwalden, gibt Einblicke worauf es ankommt, um weiterhin am Energiemarkt bestehen zu können – das Digitalisierung schon längst kein Buzzword mehr ist, sondern bereits gelebte Realität sein muss.

Melden Sie sich jetzt zum
Innovation Breakfast am 22. März 2019 von 08:30 - 12:00 Uhr in Zürich an!  

Anmeldung

Die Digitale Transformation entwickelt sich täglich weiter.

Bleiben Sie dran